LAST UPDATE:    08. Mai 2017 in der Rubrik "HOME"




NN Ä C H S T E R   Stammtisch:   Mittwoch, 17. Mai 2017N



 
Kurz vor Saisonende gibt es natürlich auch im Mai wieder einen Stammtisch. Anpfiff
wird wie immer um 19:04 Uhr sein. Das ganze selbstverständlich wie üblich in unserem
Vereinslokal "Zum Laternchen". 
 

Wer auf der Suche nach einen Fan-Club ist kann gerne mal ganz zwanglos und ohne
Verpflichtung vorbeischauen! Mal reinschnuppern, wie man so gerne sagt.

Heimspiel-Vorschau.
 
Das 17. und letzte Heimspiel der Spielzeit 2016/17 steht bevor. Am 13. Mai ist in der
Veltins-Arena ist der abstiegsbedrohte Hamburger SV zu Gast. Was die Königsblauen
Anhänger in dieser völlig verkorksten Saison zum Abschluß zu Hause erwarten, sollte
dem Team ja wohl klar sein: H E I M S I E G!

 

 
Oje. Die letzte Heimniederlage gegen den HSV ist zwar schon 5 Jahre her, aber dafür gab es
in den letzten 10 Jahren auch nur 3 Siege in der heimischen Arena. Sieben mal konnten die
Hanseaten etwas zählbares mit nach Hause nehmen. Hoffentlich diesmal nicht.


Die letzten 10 Heimspiele gegen den Hamburger SV:
3 Siege - 4 Remis - 3 Niederlagen
 

02.03.2016 - 3:2    20.12.2014 - 0:0    11.08.2013 - 3:3    28.04.2013 - 4:1    11.03.2012 - 3:1
15.01.2011 - 0:1    25.10.2009 - 3:3    22.03.2009 - 1:2    10.11.2007 - 1:1   
02.03.2007 - 0:2

Kumpel- und Malocherclub?
 
Die Slogans "Wir leben dich" und "Kumpel- und Malocherclub" tragen alle Schalke-Fans
wahrlich im Herzen. Sätze, die alle Anhänger durch Ihre Leidenschaft und Begeisterung
für den FC Schalke 04 mit Leben füllen. Leider gewinnt man immer mehr den Eindruck, das
diese Sätze aus Vereinsseite lediglich als Instrument des Merchandising dient. Gerade dem
Mythos "Kumpel- und Malocherclub" ist man schon seit langer Zeit entwachsen.
 
 

 
Wem dies bis heute noch nicht so wirklich bewusst war, der sollte spätestens jetzt die
Realität ernüchternd zu Kenntnis genommen haben. Was war das denn für eine Aktion, die
von den Verantwortlichen des S04 gefahren wurde. Unter dem Deckmantel des blau-weißen
sozialen Handelns stellte man sich als Wohltäter dar. Keine Tageskarten mehr in der
Nordkurve, nur noch eine "Saison-Dauerkarte" ohne Abonnement. Dazu ohne "Schalke Total".
Also nicht die Möglichkeit auch Spiele außerhalb der Liga automatisch besuchen zu können.
Begründung dafür: Damit alle, die auf der schon seit Jahren geschlossenen Warteliste für
eine DK in der NK stehen, eine Chance zum Erwerb einer solchen haben. (Schon beschämend
genug für den Verein das von allen die die sich damals auf die Liste haben setzen lassen,
5 Euro abkassiert wurden)
 
Wie sagt man so schön zu so etwas: Bullshit! Von wegen aus "rein organisatorischen Gründen
und nicht aus wirtschaftlicher Natur". Ein verzweifelter Versuch vom Verein den Einbruch im Absatz bei den Karten entgegen zu wirken. Da reibt sich manch einer beim lesen dieser Zeilen
verwundert die Augen. Ist doch immer ausverkauft. Steher für die Nordkurve so gut wie nie
zu bekommen. Tja, das war einmal. Als organisierter Fan-Club hat man Kartentechnisch
einen anderen Zugriff und Kenntnisstand über Karten als der normale Fan.
 
Früher war es nahezu unmöglich nach Beginn der Saison Steher für die NK zu bekommen. In
der noch laufenden Spielzeit 2016/17 gab es bei fast jeden Heimspiel massenhaft Steher
zu erwerben. Woran das wohl liegen mag? Wissen wir doch alle. Ist wie in der freien
Wirtschaft. Das Preis/Leistungsverhältnis muß stimmen. Ansonsten gibt's ein Problem.
 
Das so eine Aktion nicht kommentarlos von den Fans hingenommen werden würde, konnte
sich doch jeder denken. Ein Proteststurm rollte schlagartig auf den S04 zu. Zum Glück für
uns Blau-Weiße ruderte der Verein erst einmal zurück. Das Kopfschütteln bleibt trotzdem.
Was geht in den Köpfen der Verantwortungsträger nur vor? Werden solche Entscheidungen
ausgewürfelt? Es hat den Anschein. Man muß sich doch der Konsequenzen bewusst sein.
So eine Aktion sollte vielen von uns bekannt vorkommen. Man denke an VIAGOGO zurück.
Damals wie heute nicht nachvollziehbar.
 
Der FC Schalke 04, "Kumpel- und Malocherclub", oder?

0:2 verklatscht - das war's dann wohl mit Europa!
 
Es bleibt alles beim alten. Immer wenn ein Big-Point Match ansteht, geht's in die Hose. Erneut
haben es unsere Kicker nicht geschafft den Sprung in die Nähe der E-League Plätze mit einem
Sieg zu schaffen. Ein Zeichen von mangelnder Einstellung oder Klasse?
 

 
Nach sieben Jahren europäischen Wettbewerb ohne Unterbrechung ist nun erst mal Pause
angesagt für die "Eurofighter". Tja, wenn man ehrlich ist, mehr als zurecht. Eine wieder mal
unterirdische Leistung hat einfach nicht mehr verdient als tabellarisches Mittelmaß. Denn
genauso ist die Saison verlaufen. Da werden auch die noch verbleibenden 2 Spiele nichts
ändern. Ich glaube ich spreche allen S04-Fans aus der Seele wenn ich sage: Zum Glück ist
diese 54. Bundesliga-Saison bald vorbei. Damit das Ärgern zumindest vorerst ein Ende hat.
 
Ich habe es vor Wochen ja schon mal geschrieben. Der Umbruch geht in der neuen Spielzeit
weiter, Teil 2 sozusagen. Und diesmal weit aus krasser als zuvor. Ohne die Gelder aus dem
internationalen Töpfen natürlich in der Light-Version. Eine Menge Spieler werden gehen,
gehen müssen und gehen wollen. Ich hoffe nur das bei den Neuverpflichtungen in junge,
spielstarke und schnelle Spieler investiert wird. Bitte nicht schon wieder nach dem Schema
Geldbeutel auf und teuer einkaufen. Weil teuer nicht immer gleichbedeutend mit Leistung ist.

Ein Tipp für alle Fußball-Fans.
 
Das Online-Magazin "fanzeit" beleuchtet alle Fan-Szenen rund um den Fussball.
Interessante
Berichte und Hintergrundinformationen, Bilder und Videos. 
 

 
Egal ob National oder International
. Hier gibt's eine Menge Infos über und für Fans.
Wirklich lesenswert. Schaut doch einfach mal rein.

Einfach hier klicken!





Neues vom SFCV
!
Ein weiterer Schritt im revolutionären Reformprozeß. Hurra, hurra. Der SFCV verlagert seine
Geschäftsstelle weg von der Veltins-Arena zur Schalker Meile hin. Ab dem 01. April beziehen
die Mitarbeiter des Dachverbandes ihre Büroräume in der ehemaligen Apotheke auf der
Kurt-Schumacher Straße 134.

FC Schalke 04 im Netz. "Buzz 04" hat alle Infos & News!



Ich denke mal da sind wir alle gleich. Ob jung oder alt, ob Männlein oder Weiblein. Alle News
und Infos rund um unseren Lieblingsverein werden nur so aufgesaugt. Gerade jetzt ist es
doch Mega-Interessant. Start in die neue Spielzeit, Spielerverpflichtungen und so weiter.
In den Medien geht es hoch her. Die Grüchteküche brodelt, täglich neue Spekulationen bis
die Transferliste schließt. Natürlich schauen wir auch genau hin wie es um die Form unserer
Kicker bestellt ist. Mit "Buzz 04" ist man ganz nah dran. Sowohl im Netz als auch per App
für Euer Smartphone. Ein absolutes Muss für einen Schalke-Fan.

Königsblaue Freunde goes Twitter.



Man muß im Strom der Sozial-Media-Welt mit schwimmen, sonst bleibt man unentdeckt und
im verborgenen. Es sei denn man wünscht es so. Aber doch nicht wir! Die KF wollen sich
gerne  der Öffentlichkeit präsentieren. So lernt man uns kennen und der eine oder die
andere findet vielleicht sogar den Weg zu uns.
 
Ab sofort sind auf Twitter wie folgt zu erreichen:
@S04_Koenigsblau

Mitgliedskarte Königsblaue Freunde
 
Pünktlich zum Saisonstart gibt es sie wieder. Die neue Mitgliedskarte der Königsblauen
Freunde. Beim Stammtisch am 17. August wird sie zum ersten Mal ausgegeben. Wer nicht
dabei sein sollte, hat hier die Möglichkeit sich die Karte vorab anzuschauen. Glück Auf.






Nach Oben